Altglas

Soweit sie nicht zum Mehrwegsystem gehören, werden Glasflaschen und Konserven- oder Marmeladengläser getrennt nach Farben über die Depotcontainer entsorgt.

Im gesamten Stadtgebiet von Lünen gibt es ein dichtes Netz von Altglascontainerstandorten. Ein Standort befindet sich auch in Ihrer Nähe. Alle Standorte haben Einwurfmöglichkeiten für Behälterglas in weiß, braun und grün. Nur farblich getrennt können die Scherben optimal wiederverwertet werden. Andere Glasfarben werden über die Grünglascontainer entsorgt.

Das gehört nicht in die Glascontainer:

  • Flachglas
  • Feuerfestes Glas (Jena-Glas, Einmachgläser, Kaffee- und Teekannen etc.)
  • Glühbirnen
  • Energiesparlampen
  • Keramik, Steingut, Porzellan
  • Spiegel
  • Bleikristall

Bitte beachten Sie:
Der Glaseinwurf macht Lärm. Nehmen Sie daher Rücksicht auf die Anwohner und benutzen Sie die Container nur zu den zugelassenen Einwurfzeiten an Werktagen von 7.00 bis 19.00 Uhr.

Containerstandorte sind keine Müllkippen!
Die Verschmutzung der Containerstandorte ist ein großes Übel. Trotz regelmäßiger Reinigung durch werden die Containerstandorte immer wieder als Müllabstellplätze missbraucht. Wer dieses tut, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die von der Stadt Lünen mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Bitte beachten Sie:
Leisten Sie einen wertvollen Beitrag für ein sauberes Stadtbild. Stellen Sie nichts neben die Container, auch dann nicht, wenn die Behälter überfüllt sind. Melden Sie uns überfüllte oder verschmutzte Containerstandorte, damit wir für eine kurzfristige Reinigung sorgen können.

Service-Telefon: 02306 / 306 06 0
Service-Telefax: 02306 / 306 06 60
e-mail: info@wbl.de

© 2020 - Wirtschaftsbetriebe Lünen GmbH - Impressum - Datenschutz