Blaue Tonne

Fast 17.600 Blaue Tonnen und 1.400 Container werden in Lünen bereits genutzt. Darin sammeln sich fast 5.000 Tonnen Altpapier, die der Wiederverwertung zugeführt werden.

Die WBL stellt Blaue Tonnen mit einem Fassungsvermögen von 240 Litern oder Blaue Container mit 1.100 Litern für größere Mietshäuser bereit. Die Leerung erfolgt grundsätzlich alle vier Wochen.

Was gehört in die Blaue Tonne?

  • Verpackungen aus Pappe mit und ohne Grünen Punkt
  • Papiertüten, Pappschachteln, Zeitungen, Zeitschriften und Werbeprospekte

Was gehört nicht in die Blaue Tonne?

  • Getränkekartons, Tapetenreste
  • verschmutztes Papier (Hygienepapier, Servietten, Menue-Pappen)
  • beschichtetes Papier (Wachs- und Fotopapier)
  • Blaupapier

Zur Leerung der Blauen Tonnen mit 240 Liter Inhalt wird ein modernes Seitenladerfahrzeug eingesetzt. Der Fahrer des Müllfahrzeuges bedient hierbei aus der Fahrerkabine einen Greifarm, der die Abfallbehälter aufnimmt, in den Fahrzeugaufbau entleert und wieder an den Straßenrand zurückstellt. Damit der Greifarm die Abfallbehälter richtig aufnehmen kann, müssen die Tonnen wie auf dem Bild dargestellt bereitgestellt werden.

Unsere Alternativen zur Blauen Tonne

Nachbarschaftstonne

Eigentümer von direkt aneinandergrenzenden Häusern haben die Möglichkeit, gemeinsam eine Nachbarschaftstonne zu bestellen. Dieses muss schriftlich unter Angabe des Aufstellungortes bestellt werden. Das entsprechende Formular können Sie hier hochladen: Formular Nachbarschaftstonne

Entsorgung des Papiers über die WBL-Wertstoffhöfe

Wenn Sie Ihr Altpapier nicht über die Blaue Tonne sammeln möchten, müssen Sie uns das folgende Formular ausgefüllt und unterschrieben zuschicken: Formular Altpapiererklärung

Mehrmengen können an dem WBL-Wertstoffhof abgegeben werden.

© 2020 - Wirtschaftsbetriebe Lünen GmbH - Impressum - Datenschutz